Lichtmasten mieten - Flexibiltät, um die unterschiedlichsten Orte zu beleuchten

Bei Bauarbeiten und Veranstaltungen auf offenem Gelände oder in Stadien ist eine ausreichende Beleuchtung essenziell. Steht jedoch vor Ort kein Netzstrom zur Verfügung, ist für die Abendstunden und nachts die gute Sicht besonders wichtig. Nur so können andere Verkehrsteilnehmer und Besucher die Übersicht behalten. Für diese Ausnahmefälle ist Lichtmasten mieten die perfekte Alternative.

Baufirmen und Veranstalter können für die unterschiedlichsten Gegebenheiten passende Lichtmasten wählen. Diese sind normalerweise schnell, bei Bedarf sogar innerhalb weniger Stunden lieferbar. Einige Anbieter gewährleisten sogar einen 24 Stunden Service, sodass beispielsweise Arbeiter und Besucher nicht im Dunkeln stehen.

Lichtmasten mieten bedeutet auch auf Nachhaltigkeit zu achten und trotzdem starkes Licht zur Verfügung zu haben. Sparsame Lichtmasten benötigen zum Beispiel lediglich 65 Prozent Energie gegenüber traditionellen Modellen, sodass auch der CO2-Ausstoß erheblich gesenkt wird.

Diese Lichtmasten bieten den gleichen Lichtertrag wie klassische HQI-Lampen, benötigen jedoch deutlich weniger Strom. Außerdem ist mit diesen LED-Lampen eine wesentlich bessere Sicht möglich. Die LEDs erzeugen einen höheren Kontrast und weniger diffuses Licht. Durch die ausgeklügelte Konfiguration sind LED-Lichtmasten deutlich leiser als die Standard-Version. Dies ist eine ideale Lösung für Veranstaltungen oder Bauarbeiten, die strengeren Umwelt- und Lärmanforderungen unterliegen.

Mobile Lichtmasten mieten ist auch speziell für Straßenarbeiten, die schnell ihren Standort wechseln, eine exzellente Lösung. Unternehmen haben dadurch ein hohes Maß an Flexibilität. Die kompakten Lichtanlagen werden mit einem robusten Anhänger befördert, der einen integrierten Kraftstofftank besitzt. So lassen sich optimale Flexibilität mit nachhaltiger Technologie und besserer Lichtausbeute verbinden.

Viele Modelle der Lichtmasten sind zudem mit einem Zeit- und Lichtschalter ausgerüstet. Dadurch schalten sich die Lichtmasten abends automatisch ein. Die Unternehmen können jedoch einen individuellen Zeitpunkt selbst einstellen.

Innovative Lichtmasten mieten bedeutet auch diese miteinander zu kombinieren. Auf diese Weise lässt sich selbst ein größerer Bereich funktional einrichten. Außerdem kann dadurch Kraftstoff eingespart werden. Diese Art Lichtmasten wird auch bei Katastrophen und Bauprojekten sowie Events und Straßenarbeiten, allerdings auch an schwer zugänglichen Orten eingesetzt.

Die Vorteile sind somit eindeutig. Lichtmasten mieten bringt regelmäßigen Lichtertrag und verringert mit LED-Lampen den Energieverbrauch sowie CO2-Emissionen. Die Handhabung ist dabei sehr einfach. Innovative Lichtmasten lassen sich mit anderen oder Zubehör koppeln und sind für abgelegene Gegenden prädestiniert.

Bei Lichtmasten handelt es sich jedoch nicht nur um Baustellenleuchten. Denn Lichtmasten mieten ist äußerst wirtschaftlich für Unternehmen. Unter ihrem wetterfesten Gehäuse befindet sich ein starker Dieselmotor. Dieser erzeugt die nötige Leistung, um neben Baustellen auch Fotosessions und Filmsets großflächig zu beleuchten.  

Als Ergänzung verfügen unterschiedliche Typen über ein zusätzliches Netzteil, welche den optionalen Betrieb mit Starkstrom ermöglichen. Durch diese Besonderheit ist die Lichtanlage für den geräuscharmen und emissionsfreien Einsatz in Bahn-/Verkehrstunneln und überdachten Stadien sowie TV-Studios und Konzerthallen prädestiniert.

Teilen